Zurück

Dill Gurkensalat mit Crème Fraîche Dressing

Manche Rezepte erinnern mich an früher. An Kindheit, an warme Sommertage, endloses Herumtollen draußen in der Natur und Mamas Rufen, wenn das Essen fertig war und es langsam Zeit wurde, nachhause zu kommen. Genau an diese Zeit und warme Sommer erinnert mich der knackige Dill Gurkensalat mit einem feinen Creme Fraïche Dressing. Den gab’ es meistens als Beilage zum Grillen oder als Salat zu Nudelgerichten. So oder so steckt für mich darin immer ein Stückchen Kindheit und ist deshalb für mich auch einer meiner liebsten Salate. 🙂

Als ich dann letztens auf dem Markt einen Bund Dill entdeckt habe, wollte ich genau dieses Sommergefühl in Form des Salats wieder auf den Teller zaubern. Deshalb wurde Mama angerufen, die fehlenden Zutaten noch besorgt und losgelegt. Ich habe für den Salat noch knusprige Ofenkartoffeln hinzugefügt, um ein sättigendes Gericht zu bekommen. Man kann sie aber genauso gut beiseite lassen und als leicht(er)en Salat für warme Sommertage oder als Beilage genießen. Für den Dip mag ich besonders gern die Kombination aus ungesüßtem Sojajoghurt und Crème Fraîche, das sorgt für einen guten Mix aus locker und cremig.

Viel Spaß beim ausprobieren und lasst ihn euch schmecken!

Dill Gurkensalat mit Joghurtdip

für 2 Portionen || Zubereitungszeit: 20 Minuten + 1h Zubereitungszeit der Kartoffeln

Du brauchst:

  • 500 g Drillinge Kartoffeln
  • 2 Salatgurken
  • 1 Bund Dill
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 200 g ungesüßter Sojajoghurt
  • 100 g v Crème Fraîche
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

So wird’s gemacht:

  1. Die Kartoffeln putzen und 15 – 20 Minuten weich kochen.
  2. Anschließend mit einer Gabel zerdrücken, mit Olivenöl beträufeln, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen bei 180 Grad für circa 30 – 40 Minuten knusprig backen.
  3. Die Gurken in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln, den Dill und Knoblauch fein hacken & alle Zutaten für den Dip miteinander vermengen. 
  4. Die Gurke und die Kartoffeln mit dem Dip mischen, nochmal abschmecken und genießen. 

Ein ausführliches Rezeptvideo mit den einzelnen Schritten findet ihr zusätzlich hier.

Wenn ihr das Rezept ausprobiert: markiert mich sehr gern, damit ich eure Kreationen sehen kann und lasst mir ein Feedback da! 🙂

Habt einen schönen Tag und bis ganz bald,

Nici

Dill Gurkensalat mit leckerem Creme Fraiche Dressing

Weitere Beiträge

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments