Zurück

Cremiges Erdbeer Vanille Tiramisu

Während ich hier auf der Terrasse sitze und das Rezept für euch abtippe, zeigt das Thermometer stolze 33 Grad an. Was gibt es da also Besseres als ein feines Sommerdessert, um sich ein bisschen von der Hitze abzulenken? Umso mehr hab‘ ich mich deshalb auch gefreut, dass dieses leckere Erdbeer Vanille Tiramisu dabei herauskam, als ich letztens in der Küche ein bisschen herum experimentiert habe. Und das konnte ich euch natürlich keineswegs vorenthalten!

Das Tiramisu geht wunderbar einfach, man braucht nur wenige Zutaten und dabei schmeckt es köstlichst gut. Statt herkömmlichem Biskuit habe ich dieses Mal (vegane) Butterkekse verwendet, die mithilfe des Kaffees eine wunderbare Kombination aus knusprig und weich darbieten. Die Tiramisu Creme ist wunderbar fluffig und wird, je länger man sie im Kühlschrank lässt, noch ein wenig härter. Mein Geheimnis: Seidentofu. Er sorgt für die fluffige Konsitenz und hat sich in vielen meiner Rezepte wie z.B. der cremigen Schokotarte oder meinem liebsten Käsekuchen seit Jahren mehr als bewährt. Den Abschluss bilden fruchtig süße Erdbeeren und die leicht herbe Kakaoschicht obendrauf. Klingt köstlich? Ist es auch! Deshalb ran an den Kochlöffel oder eher den Mixer und los geht’s. Denn ich bin mir ganz sicher: das Erdbeer Vanille Tiramisu wird euch genauso den Sommer versüßen wie mir. 🙂

für 2 mittelgroße Gläser || Zubereitungszeit: 25 min + mind. 2 h Kühlzeit

Du brauchst:

  • 300 g Seidentofu
  • 150 g Kokosmilch (hart)
  • 40 g Zucker
  • 1/2 TL Bourbon-Vanille
  • 150 g v Butterkekse
  • 1/2 Tasse abgekühlten Kaffee
  • 500 g Erdbeeren

So wird’s gemacht:

  1. Kokosmilch für einige Stunden in den Kühlschrank stellen (dann setzt sich der feste Teil oben ab, den man anschließend benötigt).
  2. Den abgetropften Seidentofu gemeinsam mit dem festen Teil der Kokosmilch, der Bourbon Vanille  + dem Zucker im Mixer cremig pürieren.
  3. Kaffee mit heißem Wasser kochen + abkühlen lassen, währenddessen die Erdbeeren vierteln.
  4. Den Butterkeks kleinbrechen und in die Gläser füllen, damit eine Butterkeks- Schicht entsteht.
  5. Mit dem abgekühlten Kaffee  beträufeln und mit der Creme und den Erdbeeren bis oben schichten
  6. Mit etwas Kakaopulver bestreuen.
  7. Abdecken & für mind. 2 h, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  8. Genießen! 

Lasst sie euch schmecken!

Wenn ihr das Rezept ausprobiert: markiert mich sehr gern, damit ich eure Kreationen sehen kann und lasst mir unbedingt ein Feedback da! 🙂

Bis ganz bald,

Nici

Weitere Beiträge

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments