Zurück

Cremiges Erdbeer Vanille Tiramisu

Während ich hier auf der Terrasse sitze und das Rezept für euch abtippe, zeigt das Thermometer stolze 33 Grad an. Was gibt es da also Besseres als ein feines Sommerdessert, um sich ein bisschen von der Hitze abzulenken? Umso mehr hab’ ich mich deshalb auch gefreut, dass dieses leckere Erdbeer Vanille Tiramisu dabei herauskam, als ich letztens in der Küche ein bisschen herum experimentiert habe. Und das konnte ich euch natürlich keineswegs vorenthalten!

Das Tiramisu geht wunderbar einfach, man braucht nur wenige Zutaten und dabei schmeckt es köstlichst gut. Statt herkömmlichem Biskuit habe ich dieses Mal (vegane) Butterkekse verwendet, die mithilfe des Kaffees eine wunderbare Kombination aus knusprig und weich darbieten. Die Tiramisu Creme ist wunderbar fluffig und wird, je länger man sie im Kühlschrank lässt, noch ein wenig härter. Mein Geheimnis: Seidentofu. Er sorgt für die fluffige Konsitenz und hat sich in vielen meiner Rezepte wie z.B. der cremigen Schokotarte oder meinem liebsten Käsekuchen seit Jahren mehr als bewährt. Den Abschluss bilden fruchtig süße Erdbeeren und die leicht herbe Kakaoschicht obendrauf. Klingt köstlich? Ist es auch! Deshalb ran an den Kochlöffel oder eher den Mixer und los geht’s. Denn ich bin mir ganz sicher: das Erdbeer Vanille Tiramisu wird euch genauso den Sommer versüßen wie mir. 🙂

für 2 mittelgroße Gläser || Zubereitungszeit: 25 min + mind. 2 h Kühlzeit

So wird’s gemacht:

  1. Kokosmilch für einige Stunden in den Kühlschrank stellen (dann setzt sich der feste Teil oben ab, den man anschließend benötigt).
  2. Den abgetropften Seidentofu gemeinsam mit dem festen Teil der Kokosmilch, der Bourbon Vanille  + dem Zucker im Mixer cremig pürieren.
  3. Kaffee mit heißem Wasser kochen + abkühlen lassen, währenddessen die Erdbeeren vierteln.
  4. Den Butterkeks kleinbrechen und in die Gläser füllen, damit eine Butterkeks- Schicht entsteht.
  5. Mit dem abgekühlten Kaffee  beträufeln und mit der Creme und den Erdbeeren bis oben schichten
  6. Mit etwas Kakaopulver bestreuen.
  7. Abdecken & für mind. 2 h, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  8. Genießen! 

Lasst sie euch schmecken!

Wenn ihr das Rezept ausprobiert: markiert mich sehr gern, damit ich eure Kreationen sehen kann und lasst mir unbedingt ein Feedback da! 🙂

Bis ganz bald,

Nici

Weitere Beiträge

Nordirland Vegan Food Guide

Nordirland Vegan Food Guide

*in freundlicher Zusammenarbeit mit "Entdecke Irland" Nordirland und vegan? Dazu hatte ich vor meiner Reise dorthin wenig Vorstellung. Und umso ...
Vegane Weihnachten: Serviettenknödel mit Pilzrahmsauce

Vegane Weihnachten: Serviettenknödel mit Pilzrahmsauce

Bald beginnt der Dezember und damit hat die Weihnachtszeit offiziell für mich begonnen. Und weil zur Vorweihnachtszeit für mich seit ...
selbstgemachte Ravioli: vegan und einfach

Ravioli selbst machen: vegan + einfach

Ein Rezept, das auf jeden Fall ein wenig aufwändiger ist und mehr Zeit in Anspruch nimmt, sind Ravioli. Aber Ravioli ...
Gemütliches Schlafzimmer:                          5 einfache Tipps

Gemütliches Schlafzimmer: 5 einfache Tipps

Oft braucht es gar nicht viel, um einem Zimmer das gewisse Etwas zu verleihen und ein gemütliches Schlafzimmer zu gestalten ...
Rote Linsen Dal: vegan, schnell gemacht und wärmend für kalte Tage

Rote Linsen Dal: vegan + so lecker!

Dieses Rote Linsen Dal ist genau das, was man für kalte und graue Herbsttage braucht. Es wärmt wunderbar von innen, ...
Das beste Kürbis Zimt Granola (Knuspermüsli)

Das beste Kürbis Zimt Granola (Knuspermüsli)

Es ist Herbst und da darf selbstgemachtes Granola am Frühstückstisch natürlich nicht fehlen. Für mich ist es eines der Dinge, ...
Spaghetti in veganer Hackbällchen -Tomatensauce

Spaghetti in veganer Hackbällchen -Tomatensauce

Wie die meisten von euch bestimmt schon wissen: bei mir darf es gerne schnell gehen. Ich werkele unheimlich gern in ...
Herbstliches Weizenrisotto

Herbstliches Weizenrisotto

Die Blätter färben sich langsam bunt und für mich ist das das ultimative Zeichen, dass der Herbst nun da ist ...
Fluffiges Frühstücks Omelette

Fluffiges Frühstücks Omelette

Freunde, es ist soweit: mein super duper Omelette Rezept ist endlich für euch online. Einige Wochen habe ich es immer ...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Blog   Über Mich   Instagram   Kontakt
Impressum   Datenschutz   Cookie-Richtlinie